Gestaltungsmissbrauch bei befristeten Arbeitsverträgen

Besonders interessant für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Mit Urteil vom 6. November 2013 hat das LAG Köln einem klagenden Arbeitnehmer auf Entfristung seines letzten Arbeitsvertrages Recht gegeben. Über 14 Jahre hinweg war er in 23 befristeten Arbeitsverträgen mit gleichartigen Aufgaben betraut.

Weitere Informationen: https://biwifo.verdi.de/themen/nachrichten/++co++7dbe6202-be52-11e3-b642-525400248a66

Werbeanzeigen